Helle  reine  Kieselsteine

Gedichte und Prosa von Matthias Claudius mit Interpretationen
Hrsg. von Reinhard Görisch in Verbindung mit der Claudius-Gesellschaft
Husum Verlag, 277 Seiten, geb. Format 13 x 20,5 cm, € 17,95 (ISBN 978-3-89876-797-2)
 
In das Jahr 2015 fiel nicht nur der 200. Todestag, sondern auch der 275. Geburtstag des holsteinischen Dichters und Schriftstellers Matthias Claudius (1740–1815). Anlässlich dieses Doppeljubiläums entstand in Verbindung mit der Claudius-Gesellschaft ein Band, der Erläuterungen zu ausgewählten Texten Claudius’ enthält. Mit insgesamt 15 Gedichten neben fünf Prosatexten wurde der Schwerpunkt deutlich auf das lyrische Schaffen gelegt, wobei neben bekannten Texten auch weniger bekannte einbezogen wurden. So finden sich neben „Abendlied“ oder „Die Sternseherin Lise“ auch der Brief „An meinen Sohn Johannes, 1799“ oder „Über das Gebet“. Interpretationen zu den verschiedenen Texten stammen u. a. von Thomas Baumann, Klaus Goebel, Friederike Felicitas Günther, Lutz Hagestedt und Tanja Schurkus.
 

Der Herausgeber Dr. Reinhard Görisch veröffentlichte zahlreiche Publikationen zu Matthias Claudius und seiner Zeit, so zuletzt „Matthias Claudius oder Leben als Hauptberuf“ (Marburg 2014). Seit 1990 ist er Mitglied des Vorstands der Claudius-Gesellschaft, deren Vorsitzender er von 2006 bis 2014 war.

Jahresschriften  der  Claudius-Gesellschaft

Die Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft erscheinen seit 1992 jeweils im November jedes Jahres und werden von Stamp Media, Kiel verlegt (ISSN 0942-864X). Die Jahresschriften werden im Auftrag der Claudius-Gesellschaft von Dr. Reinhard Görisch (Marburg) herausgegeben und bieten fachwissenschaftlich fundierte Beiträge zu Leben, Werk und Wirkungsgeschichte von Matthias Claudius, Rezensionen und regelmäßig eine fortlaufende, annotierte Bibliographie. Der Umfang je Heft beträgt 64 Seiten.

Abonnement über den Verlag (Stamp Media GmbH, Ringstraße 19, 24114 Kiel), Einzelbezug auch über den Buchhandel. Preis € 11,25. Mitglieder erhalten die ‚Jahresschriften’ kostenlos.